Allgemein

Irrglaube „Tote Ruhenlassen“

Irrglaube

„Tote Ruhenlassen“

Häufig lese, oder höre ich, dass man „Tote ruhen lassen soll“.

Nun, inspiriert dadurch, möchte ich einen kleinen Beitrag dazu schreiben. Einen Beitrag, der meiner Wahrheit entspricht und nicht jeder für sich annehmen braucht.

Bleibt gerne bei eurer Meinung, wenn ihr das Gefühl habt, dass es richtig ist.

Meiner Erfahrung nach, durch meine Arbeit als Medium, habe ich verstärkt erfahren, dass unsere Lieben aus der geistigen Welt sich unbedingt mitteilen möchten.

Auf der jenseitigen Ebene ist nichts mit „ruhen“. Wovon? Vom Leben auf der irdischen Ebene? Von dem Chaos, den Mühseligen und Kraft- reißenden irdischen Aufgaben?

Im Gegenteil, auf der jenseitigen Ebene, begegnen uns diese Herausforderungen nicht mehr. Dort erwarten uns andere neue Aufgaben. Unsere lieben Vorausgegangenen möchten zeigen, dass es auch nach dem irdischen Ableben weiter geht und sie immer noch da sind, um uns sind.

Sie geben uns Zeichen, Versuchen alles möglich zu machen, um zu beweisen, dass der „Tod“ nicht das Ende unseres Seins ist und es ein Wiedersehen mit ihnen gibt.

Sie wechseln nur ihren Zustand des Körpers, vom Grobstofflichen ins Feinstoffliche. Der grobstoffliche Körper, um in dieser Materie zu überleben zu können.

Doch in Wirklichkeit sind wir ausnahmslos Lichtwesen. Energie.

Und auch wenn ich in der Schule lieber manchmal aus dem Fenster in den Himmel geschaut habe, ist mir nicht entgangen, dass Energie nicht zerstörbar ist.

Es ist ja nicht so, dass ein Medium einen lieben Verstorbenen aus dem „ Schlaf“ reißt. Es schaut sich die Energien um den Sitter (Hinterbliebenen) herum an und beschreibt diese, weil sie nun mal da sind.

Oftmals ist meiner Erfahrung, dass in einer Sitzung der/die Verstorbene, der vom Sitter gewünscht ist, auch direkt auf der Matte steht.

Doch kann es durchaus sein, dass sich vorher, oder auch nachher andere Verstorbene des Sitters bemerkbar machen, die auch Teil seines/Ihres Weges waren.

Sie möchten die Gunst der Stunde nutzen, um sich auch kurz mitzuteilen, denn die geistige Welt weiß, wann ein Termin zu einem Kontakt angesetzt ist. Sie bekommen alles mit, was wir tun.

Ich hoffe, dass ich euch ein wenig durch meiner Erfahrung aufklären konnte und ihr euch keine Sorgen machen müsst, dass man „ Tote“ irgendwo rausreißt und nicht ruhen lässt.

Im Gegenteil, ich bin sicher, Sie sind wacher denn je.

Beatrice